Trinkwasser

Aufruf zum Wassersparen  (Auszug:Puderbach aktuell, 36/2019)

Bereits das Jahr 2018 war von einer großen Trockenheit, fehlende Niederschlägen und hohem Wasserverbrauch gekennzeichnet. Die Niederschlagsmengen im Herbst 2018 und über den Winter waren nicht ausreichend, um die unterirdischen Wasserspeicher wieder vollständig aufzufüllen. Auch im Jahr 2019 liegen die Niederschläge schon wieder deutlich unter dem langjährigen Mittel. Eine Änderung der Wetterlage mit langanhaltenden und ergiebigen Regenfällen ist in naher Zukunft auch nicht zu erwarten. Hinzu kam die große Hitze im Juni und im Juli 2019 mit sehr hohen Entnahmemengen, welche die Wasservorkommen zusätzlich belastet haben. Es muss daher Vorsorge getroffen werden, damit die Trinkwasserversorgung auch für den Rest des Jahres sichergestellt werden kann.

 

Wir bitten alle Bürgerinnen und Bürger deshalb, mit dem Trinkwasser äußerst sparsam umzugehen und den Wasserverbrauch so gering als möglich zu halten.

Verzichten Sie daher unbedingt auf:

  • das Waschen von Autos (ist zuhause sowieso nicht erlaubt),

  • das Neu- und Nachbefüllen von Schwimmbädern,

  • das Säubern von Terrassen, Hausvorplätzen und ähnlichen Flächen und Trinkwasser,

  • das Bewässern von Rasenflächen bzw. des gesamten Gartens

  • und beschränken Sie das Gießen von Pflanzen auf ein Minimum

 

Bitte überdenken Sie darüber hinaus die Gewohnheiten im alltäglichen Wasserkonsum und sparen auch dadurch Wasser ein z.B.

  • Duschen statt Baden

  • Nicht den Wasserhahn laufen lassen. Durchflussbegrenzer (Sparstrahler) benutzen.

  • Die Toilettenspülung nur kurz betätigen und die Spartaste benutzen

  • Geschirrspüler und Waschmaschine nur im Öko- Waschgang und voll betreiben

  • Verwenden Sie Regenwasser zum Gießen

 

Wir danken für Ihre Mithilfe und Unterstützung

Verbandsgemeindewerke Puderbach

Wasserwerk

Steimeler Straße 7

56305 Puderbach

02684 /858400

 

 

 

 

 

Informationen zur Wasserqualität :

Quelle ist das Trinkwasserinformationssystem Rheinland-Pfalz

Versorgung erfolgt durch den Keltenhügel, Lautzert

Weitere Informationen rund um unsere Wasserversorgung und Reinigung findet man auf der Seite der Verbandsgemeindewerke Puderbach.

Informationen zum Gemeindewald in Zeiten des Klimawandels und vermehrte Schäden durch häufiger auftretende Extremwetterlagen.

Gemeindewald

Adresse
Höhenstr. 17
57614 Woldert
Telefon
02684 / 7766

©2019 Gruppe Otto Erstellt mit Wix.com

  • Facebook Social Icon
  • Google+ Social Icon
  • Flickr Social Icon